100 Jahre Firma Klebe

Was im Krieg nicht ausbrannte oder zerstört wurde, ging am 10.2.1942 in den Kellerräumen "unter", als die Leine über die Ufer stieg und das Wasser 1,65m hoch in der damaligen Werkstatt stand.

Doch Fritz Klebe gab nicht auf und baute 1954 zusammen mit seinem Sohn Fritz, junior einen neuen Betrieb auf. Seit dieser Zeit hat die "Fritz Klebe Holzwerkstätten GmbH, Am Tönniesberg 4" einen festen Standort, der kontinuierlich ausgebaut wurde.
Heute widmen wir uns hauptsächlich dem Innenausbau; erstellen Tresenanlagen für Banken und Praxen, fertigen Schrankwände, Fenster und Türen, d.h. es wird auch heute noch die klassische Palette der Tischlerei angeboten.

Auch die Weichen für die Zukunft sind gestellt. Zur Sicherung der Auftragslage wird in Kooperationen und an neuen Strategien gearbeitet. Die Vernetzung per Internet wurde realisiert, wie auch ein zukunftweisendes Solar-Energieprojekt.



<<  [1] [2] [3]  >>
Kontakt · Impressum · Datenschutz · Disclaimer